iBeacon & Tour Benachrichtigungen


Wir haben 2 sehr wichtige Dinge über gute Software gelernt.

Gute Software macht das, was ich von ihr will. Richtig gute Software sagt mir sogar, dass sie das macht, was ich will oder dass sie aus irgendeinem Grund nicht arbeiten kann und lässt mich dann wieder in Ruhe.

Genau das war unser Anspruch, als wir mit der neuen Version 1.1.4, die seit diesem Wochenende verfügbar ist, Benachrichtigungen in Tour eingebaut haben.
Dezente Benachrichtigungen, die man registriert, die nicht stören aber unüberhörbar darauf hinweisen, falls etwas nicht nach Plan läuft.

Das Resultat unserer Arbeit sind die Tour Benachrichtigungen und die Inaktiv Warnung, die Tour noch bequemer machen.

Fahrtenbuch-gestartet-Benachrichtigung.jpg

Fahrt startet

Sobald Sie Ihr Fahrzeug erreichen, verbindet sich der iBeacon mit Tour und aktiviert automatisch die Aufzeichnung der Fahrt in Ihrem Auto.

Es ist keine Aktion notwendig. Wenn Sie möchten, können Sie diese Benachrichtigung nach rechts schieben und den Kilometerstand editieren.

Fahrtenbuch-abgeschlossen-Benachrichtigung.jpg
Fahrtenbuch-Kategorie-Auswahl.jpg

Fahrt erfasst

Wenn Sie anhalten, wird Ihre Fahrt automatisch erfasst.

Auch hier ist keine Aktion notwendig. Sie haben aber die Möglichkeit die Benachrichtigung nach rechts zu schieben, um wieder den Kilometerstand zu editieren oder nach links zu schieben, um die Fahrt direkt am Lockscreen zu kategorisieren.

Fahrtenbuch-beendet-Benachrichtigung.jpg

Tour inaktiv Warnung

Eine App auf dem iPhone kann aus vielen Gründen beendet werden - Sie müssen die App gar nicht selbst geschlossen haben.

Die iBeacon Fahrzeugerkennung warnt Sie, falls Tour unabsichtlich beendet wurde.

Einfach die Benachrichtigung nach rechts schieben, um Tour neu zu starten und schon ist die Aufzeichnung wieder aktiv.

 

Wir sind sehr gespannt, ob Sie die Benachrichtigungen auch so hilfreich finden und freuen uns über jede Rückmeldung - am einfachsten gleich hier in den Kommentaren!

4 Comments